EMG Elektronisches-Multifunktios-Getriebe

 

  • Das WERA - EMG ( Elektronisches Multifunktions Getriebe ) wurde eigens für die komplexen Bearbeitungsverfahren der WERA Profilatoren entwickelt.

  • Das EMG ersetzt die mechanischen Kopplungskomponenten wie Gelenkwellen und Getriebezüge.

  • Hierdurch ergeben sich große Vorteile im Bereich der Rüstzeiten, sowie des Werkstoffverschleißes

  • Neben dieser Folgebetriebsart bietet das EMG weitere interessante Betriebsarten wie Takt-, Positionier-, und Drehbetrieb an.

 

 

Hardwareaufbau

Das EMG besteht aus einem 19" Einschubrahmen mit folgenden Elementen:

 

Steuereinheit

  - CPU PENTIUM ® Leistungsklasse -

 

Interfacekarten zur Kommunikation mit der übergeordneten NC

  - SIO2   2–fach RS232 Interface

  - SIO4-WEB  2fach RS232 Interface und TCP-IP Ethernet mit Webserver, FTP-Server usw.

 

Achsinterfacekarten zum Einlesen der Encodersignale der zu steuernden Antriebe (Rund – und Linearachsen) sowie der Ansteuerung der Antriebsteller

  - Axis Inkrement-digital-Eingang

  - Axis Sinus-Signal-Eingang

  - Axis Sinus-Signal-Eingang mit digitaler Nullspur

 

Eingangs- und Ausgangskarten (zur Kommunikation mit der SPS)

  - Input

  - Output

 

Diagnosekarte zur Anzeige des EMG Betriebszustandes und der Störungsmeldungen

  - DISP Display - Karte,   2 x 7Segment LED-Anzeige

 

Netzversorgung

  - Netzteil-Einschub   24V-DC Eingang 

 

Dokumente: